»Ausgezeichnete Orgelklänge« in Saarlois

Uraufführung der Komposition „Farben, Formen, Gebet“ von Erik Janson durch Eniko Ginzery (Cimbalom) und Dominik Susteck (Orgel), Mitschnitt durch den SR: „Dominik Susteck und Eniko Ginzery sind virtuose Interpreten, dazu vertraut mit der Moderne – somit die optimale Besetzung. Beide faszinierten mit ihrem Vortrag, der eine Menge Figuren und Motive aufblitzen ließ, in Intervallen umgekehrt oder variiert. Hatte die Orgel „Liegeklänge“, spielte Ginzery eine Linie, deren Bewegungen mal schneller, mal langsamer wurden, so dass sich das Werk immer komplexer, feinmaschiger und nuancierter darstellte. … Mit Liebe zum Detail registrierte Susteck, bis das Gotteshaus im Zusammenspiel mit dem Cimbalom durch die aufwühlenden Klänge der miteinander kontrastierenden Tempi, Farben und Formen von einer Intensität erfüllt war, die in Erstaunen versetzte.“ („Ausgezeichnete Orgelklänge“ In: Saarbrücker Zeitung vom 4.10.08)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.